In den vergangenen fünf Jahren hat das „Voices on Top“-Festival jeweils während vier Tagen mit musikalischen Highlights den goldenen Herbst in Pontresina eingeläutet. Unvergessliche Auftritte von Stars wie Stephan Eicher, Roger Hodgson, Milow, Marco Masini, Paul Carrack, Roachford und vielen mehr bleiben in bester Erinnerung. So auch die aktuelle Grammy Award Gewinnerin Angélique Kidjo, die am Festival 2014 mit ihrer fesselnden Performance das Publikum in ihren Bann zog. Oder ehemalige Newcomer wie 77 Bombay Street und Henrik Belden, die ihren Karrieren in Pontresina das Debüt gaben.
Trotzdem hat der Pontresiner Gemeindevorstand entschieden, das „Voices on Top“-Festival nach der Auflage 2014 nicht mehr weiterzuführen. Er begründet seinen Entscheid wie folgt:

– Das Festival „Voices on Top“ war 2009 als dreijähriger Versuch konzipiert und 2010 realisiert worden mit der Absicht:

a) die Sommersaison zu verlängern
b) zusätzliche Wertschöpfung für den Ort zu generieren
c) zusätzliche Logiernächte für die örtliche Hotellerie zu generieren

– Nachdem die drei ersten Festivals in der Region auf ungeteilt positives Echo gestossen waren, unterblieb die bei der Konzeption angedachte kritische Bilanzierung. Zwar war erkennbar, dass ein neues Herbstsaison-Highlight geschaffen worden war, die generierten Logiernächte und die Wertschöpfung wogen indessen die Beiträge der öffentlichen Hand nicht auf.

– Die Ausstrahlung des Festivals blieb knapp überregional, die angestrebte nationale Resonanz blieb bescheiden.

– Das Festival hatte nur wenige Berührungspunkte mit der Pontresiner Ortsstrategie. Der Pontresiner Gemeindevorstand sah sich darum vor einem Grundsatzentscheid und beschloss, neue Veranstaltungen zu fördern mit mehr Kongruenz zur Ortsstrategie.

– Nachdem die Gemeinde Pontresina an die fünf „Voices on Top*-Festival über CHF 1 Mio. beigetragen hatte, entschied der Gemeindevorstand im Einvernehmen mit dem Tourismusrat, keine weiteren Mittel mehr zu reservieren und als Folge davon den Anlass einzustellen.

Der Gemeindevorstand bedauert die Einstellung des „Voices on Top“-Festivals, hält sie aber aus der oben dargelegten Sachlage für richtig.
Im Übrigen laufen Konzept-und Planungsarbeiten, um für den Herbst wieder eine Kulturveranstaltung auf die Beine zu bringen. Nicht vergleichbar mit „Voices on Top“, aber erneut mit der Absicht, einen Anlass mit grosser Strahlkraft zu schaffen.

Gemeinde Pontresina

Comments

comments