Wer heute durch unsere wunderschönen Dörfer geschlendert ist und nicht bescheid wusste , dem schien es, als sei er direkt im Film-Set des erfolgreichen Schweizer Films Schellen-Ursli gelandet. Die traditionellen Engadiner Häuser mit ihren mächtigen Steinmauern bilden dabei die Kulisse. Mitten drin die Hauptdarsteller: Knaben in leuchtend blauen und roten Kutten. Sie ziehen singend von Haus zu Haus. Dabei dürfen die grossen Kuhglocken – die Plumpas – und das Peitschenknallen natürlich nicht fehlen. Damit vertreiben die Kinder in bester Schellen-Ursli-Manier die Wintergeister aus dem Dorf. Schöner als mit diesem Chalandamarz-Brauch (latainisch für erster März) kann der Frühling kaum beginnen.

D.M.G Enjoy Radio war dabei in Celerina mit einem Spannendem Interview , viel Gesang und Freude.

Einen Fröhlichen Frühlingsbeginn wünscht das Enjoy Team Und Massimo Gurini

Comments

comments